Monthly Archives: Dezember 2017

Befreiungsschlag im Derby

Basketballer gewinnen Prestigeduell beim VfL Ahaus mit 77:65

Das Derby in der Bezirksliga gegen den VfL Ahaus wurde zum erhofften Wendepunkt im Abstiegskampf für die Basketballherren von Vorwärts Gronau. Gegen die Ahauser beendeten die Gronauer ihre Niederlagenserie mit einem verdienten Erfolg in fremder Halle. Nach einem schwachen Start ins Auftaktviertel (3:11 nach fünf Spielminuten) fanden die Blau-Weißen immer besser ins Spiel. Zum Ende des ersten Spielabschnitts lagen die Gastgeber aus Ahaus dennoch mit 20:18 vorn. Das zweite Viertel verbuchten die Dinkelstädter mit 14:12 für sich und egalisierten so die Führung der Ahauser zur Pause (32:32). Nach dem Seitenwechsel gewannen die Gronauer die Kontrolle über das Spielgeschehen und dominierten fortan die Partie. Mit einem 26:16 im dritten Viertel erspielten sie sich einen komfortablen 10-Punkte-Vorsprung (58:48). Auch im Schlussviertel waren die Vorwärtsler ihrem Kontrahenten überlegen, durch ein 19:17 im finalen Spielabschnitt brachten die Gronauer den auch in der Höhe hochverdienten Sieg unter Dach und Fach. Durch den 77:65-Derbysieg kletterten die Blau-Weißen auf den neunten Tabellenplatz. „Dieser Sieg im Nachbarschaftsduell geht runter wie Öl. Nach den Niederlagen der letzten Wochen gibt uns dieser Erfolg Rückenwind für die kommenden Begegnungen bis zum Jahreswechsel. Mein Kompliment an die Männer.“ resümierte Spielertrainer Florian Zywitzke.

Es spielten: Jan Bartels, Maxim Cernov, Andre Dankbar, Alexander Lizenberger, Anton Lizenberger, Ilja Lizenberger, Erwin Lüch, Nick Rein, Robert Vukoje, Filip Zdrodowski, Florian Zywitzke.